Schnell und einfach
online einen

Termin vereinbaren
zahnbuerste

"Gesund beginnt im Mund" - für Diabetiker ist die optimale Mundhygiene besonders wichtig!

In Deutschland leben nach offiziellen Schätzungen acht Millionen Diabetiker. Ein unbehandelter oder schlecht eingestellter Diabetes Mellitus kann schwerwiegende, teils lebensbedrohliche Krankheiten nach sich ziehen.

Zu den möglichen Folgen gehört auch die Parodontitis. Diese chronische Entzündung des Zahnhalteapparates kann nicht nur den Verlust von Zähnen zur Folge haben: Bakterien, die sich über das Blut im ganzen Körper verteilen, können das Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöhen und weitere Stoffwechselerkrankungen begünstigen. 


Hier besteht eine große Gefahr! Vielen Betroffenen ist nicht bekannt, dass Diabetes und Parodontitis sich gegenseitig beeinflussen.

Hilfe für Raucher-Zähne!

Rauchen ist Gift - auch für das Gebiss! Neben den bekannten Gefahren für den Körper durch die enthaltenen giftigen Stoffe, ist bei Rauchern das Risiko Zähne zu verlieren, deutlich erhöht. Durch das Nervengift Nikotin werden die Blutgefäße des Zahnfleischs verengt und das Gewebe wird nicht mehr normal durchblutet. Zahnfleischbluten, das erste natürliche Warnsignal einer Parodontitis, wird unterbunden.

Zusätzlich vermindert hochgiftiges Kohlenmonoxyd die Sauerstoffzufuhr: dem Zahnfleisch fehlen lebenswichtige Nährstoffe und das Immunsystem wird geschwächt. Schädliche Bakterien können sich ungehindert ansiedeln und chronische Entzündungen auslösen. Parodontitis führt, wenn sie nicht behandelt wird, zum Verlust der Zähne.

Unsere Partner

Gesunde Zähne ein Leben lang! Wir bieten Ihnen als Partner von goDentis und dent-net Vorteile in der Prophylaxe und im Bereich Zahnersatz.

Mehr Informationen erhalten Sie unter godentis und dentnet!